Hätte ich härter um ihn kämpfen sollen? – Katharina Beer Skip to content

Hätte ich härter um ihn kämpfen sollen?

Hätte ich härter um ihn kämpfen sollen?

KATHARINA BEER

woman-1149911_1280

Hätte ich härter um Ihn kämpfen sollen?

Diese Frage stellte mir eine Klientin, nachdem sie über längere Zeit Kontakt via Telefon und Video Chat mit einem Mann gehabt hatte. Sie hatte sich zu ihm sehr hingezogen gefühlt und sich durchaus etwas Festeres vorstellen können. Leider beendete er diese Fernbeziehung mit den Worten: „Du wirst schon merken, was du verpasst“ und teilte außerdem mit, dass er seit neuestem eine andere Frau date.
Scheinbar hatten sich die beiden gut verstanden, wobei für sie eigentlich schon von Anfang an klar gewesen war, dass sein Traum von einem glücklichen Landleben nicht ihr Traum ist. Dieser Diskussionspunkt war am Ende sein Argument für die „Trennung“ gewesen mit der Anmerkung: „Solltest Du deine Meinung ändern und doch aufs Land ziehen wollen, dann melde Dich.“

So viele Single-Ladies stellen sich diese Frage: „Hätte ich härter um ihn kämpfen sollen?“, nachdem der Kontakt zu einem Mann abgebrochen ist – oft abrupt und aus unerklärlichen Gründen -, der scheinbar ein guter Kandidat für eine neue Beziehung gewesen wäre.

Was sein soll, soll sein. Was nicht, das nicht!

„Hätte ich mich doch anders verhalten. Hätte ich das nicht gesagt und mich anders entschieden.“ Lieben wir nicht alle gelegentlich den Konjunktiv? 

Fakt ist in solchen Fällen immer: Du hast Dich aber genau so entschieden, reagiert, agiert und gehandelt, wie du es eben getan hast. Und das aus guten Gründen, auch wenn sie Dir nicht bewusst sind. Die meisten Frauen tendieren dazu, an sich selbst zu zweifeln und sich selbst die Schuld zu geben. Durch eigene Schuldzuweisung setzten sie sich unter immensen Druck und belasten sich zudem mit negativen Gefühlen.

Stelle niemals Deine eigenen Entscheidungen in Frage, denn dadurch stellst Du dich selbst in Frage und das wiederum schwächt Dein Selbstvertrauen!

Anstatt Dir vorzustellen, was hätte sein können, konzentriere Dich lieber auf das Hier und Jetzt und mache Dir diese eine Tatsache bewusst: Er hat sich nicht für Dich entschieden, beziehungsweise, er hat sich dafür entscheiden, den Kontakt abzubrechen!
Was kannst Du jetzt tun? Konzentriere Dich auf Dich selbst und das, was in deinem Leben passiert – außerhalb Deiner Partnersuche. Falls du mit diesem Mann gedanklich nicht abschließen kannst, möchte ich Dir eines mit auf den Weg geben:

Wenn er Dich wirklich so toll findet, wie er es dir anfangs vorgeschwärmt hat, dann wird er sich ganz sicher früher oder später wieder bei dir melden! Deshalb heißt es hier – abwarten! (Männer brauchen manchmal etwas mehr Zeit, um eine – für sie richtige – Entscheidung zu treffen. Eigentlich auch verständlich, oder? )

Widmen wir uns kurz dem anfänglichen Fallbeispiel zu. Gehen wir auf einige Punkte ein, die in diesem Fall daraufhin weisen, warum es in diesem Beispiel am besten ist, wenn es zu keinem erneuten Kontakt kommt:

  1. Die Lebensvorstellungen der beiden stimmen ganz offensichtlich nicht überein (er liebt das Landleben und versucht sie dazu zu überreden, ihr Stadtleben für ihn aufzugeben). Klaffen die Vorstellungen zweier Partner zu weit auseinander, sind fortlaufende Diskussionen von Anfang an vorprogrammiert. Der Partner, der seine Lebensvision aufgegeben hat, wird sich im Nachhinein selbst deswegen Vorwürfe machen und sehr wahrscheinlich sehr unglücklich leben.
  2. Der Mann versucht sie durch seine Bemerkungen und Verhalten zu manipulieren und ihre Entscheidung in Frage zu stellen. Keine gute Voraussetzung für eine glückliche Beziehung!

Auch wenn es uns manchmal schwerfällt, die Dinge einfach so zu akzeptieren, wie sie sind – in den aller meisten Fällen stellen wir später fest, dass wir genau das Richtige getan haben.
(Reflektiere an dieser Stelle einmal, wie oft es Dir in Deinem Leben bereits so erging, dass Du dich anfangs über eine bestimmte Sache/Menschen geärgert hast, aber später unheimlich dankbar warst, dass alles genau so passiert ist.)

Nutze solche Erfahrungen, um durch sie zu lernen und zu wachsen.

Wenn Dir dieser Beitrag weitergeholfen hat, dann teile ihn bitte mit anderen Singles.

Alles liebe von Herz zu Herz – Katharina 

@katharinabeer_coaching